Ferienhaus Fažana mit Meerblick & in Strandnähe

0

Preis

0.– EUR • 0 Nächte

Fažana

Fažana, Istrien, Kroatien

Ferienhaus Fažana mit Meerblick & in Strandnähe

HR01006-110 • Ferienhaus, Strandhaus • 150 m² • Einzelhaus • Küstennah, Naturnah, Ruhig • Meerblick

Dieses freistehende Ferienhaus befindet sich in Fažana, an der Südwest-Küste der Halbinsel Istrien, ca. 450 m vom Strand und 500 m vom Zentrum entfernt. Das Ferienhaus wurde im Jahr 2014 vollständig renoviert und beherbergt insgesamt zwei separate Ferienwohnungen, die als eine Einheit vermietet werden. Alle Räume sind dahingehend konzipiert worden, dass Sie Ihre Urlaubstage gemeinsam mit Freunden und Familie genießen können. Das Objekt bietet Ihnen aber auch zugleich individuelle und räumliche Freiräume.

Wohnbereich

Wohnfläche: 150 m² • 2 Etagen • Heizung, Nichtraucher • Klimaanlagen: 2

9

Schlafzimmer

3

Badezimmer

2

Internet

Klimaanlage

Haustiere erlaubt

Die Ferienwohnungen erstrecken sich über zwei Etagen mit insgesamt drei Schlafzimmer, zwei Badezimmer sowie zwei offene, klimatisierte Wohn- und Essbereiche mit Küchen. Vom Balkon in der ersten Etage bietet sich Ihnen ein schöner Meerblick. Vier zusätzliche Schlafplätze stehen Ihnen auf zwei Schlafsofas und 2 Zustellbetten zur Verfügung.

Wohnen

Wohnen

Fliesen, Klimaanlage, offener Wohn- und Essbereich mit Küche, Sat-TV, Schlafcouch (2 Personen), Sessel, Terrassenzugang

Küche

Küche

Backofen, Küchenhelfer, Besteck, Geschirr u.ä., Küchentücher, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Kochfeld, Spülmaschine, Tiefkühlschrank/-truhe

Schlafen

Schlafen

Doppelbett (160 x 200 cm), Laminat

Schlafen

Schlafen

Balkonzugang, Doppelbett (160 x 200 cm), Laminat

Schlafen

Schlafen

Einzelbett (90 x 200 cm), Laminat

Baden

Baden

Dusche, WC

Baden

Baden

Dusche, WC

Babyausstattung

Babyausstattung

Babybett (Auf Anfrage)

Sonstiges

Sonstiges

Waschmaschine

Außenbereich

Grundstücksfläche: 1000 m² • Grundstück abgegrenzt • Grundstück durch Steinmauer abgegrenzt

Gartenmöbel

Kamingrill

Parkplätze

3

Das 1000 m² große Privatanwesen hat eine großzügige Rasenfläche und ist ideal für einen entspannenden Urlaub. Nebst möbliertem Balkon und überdachte Terrasse bietet das Ferienhaus auch einen großen Kamingrill, welche zu geselligen Abendstunden einladen. Tierliebhaber werden sich von Ihrem Haustier nicht trennen müssen, denn diese sind hier ebenfalls gern gesehene Gäste.

Garten

Garten

Gartenmöbel, Kamingrill, Rasen

Sonstiges

Sonstiges

Parkplätze: 3

Parkplatz, Grundstück abgegrenzt, Grundstück durch Steinmauer abgegrenzt

Lage & Umgebung

Umgebung

  • Supermarkt: 500 m
  • Restaurant: 100 m
  • Luftlinie zum Meer: 350 m
  • Kies- und Steinstrand: 450 m
  • Felsenstrand: 590 m
  • Strand mit Beton-Plateaus: 590 m
  • Stadtzentrum Fažana: 500 m
  • Ambulanz: 600 m
  • Apotheke: 690 m
  • bis zur nächsten lauten Straße oder Straße mit viel Verkehr (Hauptstraße, Landesstraße u.ä.): 160 m

Ausflugsziele & Freizeitangebote

Erholung

Erholung

Freizeit

Freizeit

Strand

Strand

Wassersport

Wassersport

Über Fažana

Der malerische Fischerort Fažana liegt an der Südwestküste der Halbinsel Istriens, gegenüber dem Nationalpark Brijuni und ist nur ca. 8 km von der Stadt Pula entfernt. Wir empfehlen einen Besuch in den Nationalpark Brijuni. Dieser ist in einer 20 minütigen Bootsfahrt vom Fažanas Haupthafen zu erreichen. Das Zentrum von Fažana, mit den vielen farbenfrohen Häuser, die Gastfreundlichkeit und die zahlreichen guten Restaurants versprechen einen reichhaltigen Urlaub. Rund um das Zentrum von Fažana säumen sich mehrere Kiesstrände, die Badespaß für jeden Geschmack garantieren.

Fažana ist ein kleiner Ort mit Hafen am Kanal von Fazana, ca. 8 km nordwestlich von Pula. Einst war die Stadt ein Fischerhafen am gleichnamigen Kanal, heute ist es ein Fremdenverkehrsort, der durch seine wunderschönen Strände, das saubere Meer und die unberührte Natur bekannt geworden ist.

Von hier kann man per Schiff die gegenüber liegende Insel Brijuni erreichen, die als Nationalpark ausgewiesen wurde.

Das Erlebnis von Fažana als Fischerort ist am lebendigsten im kleinen Hafen an der Riva, wo neben Booten und Netzen die Geschichten von der Kunst und dem Glück der Fischer ihren Ausgang nehmen. Ein Spaziergang bis zum kleinen Fischermuseum, zum Fischmarkt, der Blick von der wunderschönen Promenade zu den Inseln Brioni, zur Erholung eine Pause auf der Terrasse eines der Restaurants oder auf der Bank im Gespräch mit den Wellen... eine Sammlung von Bildern, die immer in Erinnerung bleiben werden.

Um heimische Kunstwerke kennen zu lernen sollte man die Pfarrkirche der Hl. Kosmas und Damian und die romanische Kirche zur Muttergottes von Karmel mit der charakteristischen Loggia besuchen.

In der Pfarrkirche fallen vor allem "Das letzte Abendmahl", ein Gemälde des Zorzi Ventura aus dem Jahr 1598 auf, wie auch das gotische Kruzifix aus dem 16. Jahrhundert. Reste von Fresken aus dem 15. Jahrhundert und die Statue der Muttergottes mit Kind aus dem 14. Jahrhundert schmücken die Kirche der Muttergottes von Karmel.

Der Nationalpark Brioni ist ein Ort herrlicher Harmonie der Menschen, der Pflanzen- und der Tierwelt. Auf den Inseln Brioni wurden fast 700 Pflanzenarten und ungefähr 250 Vogelarten verzeichnet. Ein mildes Mittelmeerklima machen diesen Ort angenehm und heilbringend.

Bei der Überfahrt von Fažana vom Deck aus kann man beobachten wie sich sich der grüne Streifen der Inseln zu Veli Brijun verwandelt, der größten der 14 Inseln. Spuren von Dinosauriern, Reste aus der Antike und der späteren Jahrhunderte, Werk von Menschen aus moderner Zeit finden sich auf diesem Gebiet. 1893 begann der Aufstieg durch das Werk des "Altösterreichers", des Industriellen Paul Kupelwieser, des Besitzers der Inseln. Ein mondäner Sommer- und Kurort der höchsten Kategorie begann sich zu entwickeln und zu wachsen und verbreitete - in der Zeit Österreich-Ungarns und Italiens - seinen Ruhm durch ganz Europa und die Welt bis zu einer Unterbrechung in den Jahren des Zweiten Weltkriegs. Brioni setzte sein Ansehen durch die politischen Aktivitäten des Marschall Josip Broz Tito, des Präsidenten des ehemaligen Jugoslawien fort, der im Jahr 1947 zum ersten Mal auf die Inseln kam.

Kurzfristig kann man die Inseln Brioni mit dem Touristenzug kennen lernen, der verschiedene Eindrücke der natürlichen Schönheiten vermittelt; durch den Safari-Park, am byzantinischen Castrum vorbei, bei der römischen herrschaftlichen Villa in der Bucht Verige, sowie bei anderen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten.

Direkt am kleinen Hafen, neben den Hotels "Istra", "Neptun" und "Karmen" steht die kleine Kirche des Hl. German aus dem 15. Jahrhundert mit einer Ausstellung istrischer Fresken und Kopien glagolitischer Inschriften. In der Nähe ist auch eine naturwissenschaftliche Sammlung, das Archäologische Museum und die Ausstellung "Tito auf den Brioni Inseln".

Istrien ist die größte Halbinsel der Adria und liegt im Norden von Kroatien

In den letzten 40 Jahren entwickelte sich Istrien zu der führenden touristischen Regionen Kroatiens. Besonders die Westküste ist bei Urlaubern sehr beliebt, denn die Vielfalt an Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten machen die Halbinsel Istrien zu einem attraktiven und abwechslungsreichen Reiseziel für Jung und Alt.

Wer auf der Suche nach dem typisch mediterranen Urlaubsgefühl ist, der sollte unbedingt die Küstenstädte Poreč und Rovinj besuchen. Denn diese venezianisch anmutenden Küstenstädte haben sich zu lebhaften Ferienorten entwickelt ohne dabei ihren ursprünglichen Charme und Charakter zu verlieren.

Vor der Westküste liegen auch die berühmten vielen kleinen Inseln: sieben bei Poreč, achtzehn bei Vrsar, dreizehn bei Rovinj, weitere vierzehn zwischen Rovinj und Pula. Die Küstenlinie und die Inseln, meist nur einen Steinwurf vom Festland entfernt, laden ein zum Wassersport und Baden – ob mit oder ohne Badeanzug.

Wer besonderen Wert auf Ruhe und Erholung legt sollte seine Ferien in einem Ferienhaus im Landesinneren verbringen. Das grüne Innere der Halbinsel lockt zudem mit seinen ländlichen Gasthöfen, in denen man die typischen Spezialitäten der Region genießen kann.

Die Vielfalt der istrischen Küche liegt dabei im Reichtum seiner Geschichte und zahlreicher fremder Einflüsse, die auch heute noch in vielen Gerichten zu erkennen sind. In der kulinarischen Tradition Istriens sind Elemente der italienischen (vor allem venezianischen), mitteleuropäischen (Österreich und Ungarn) und slawischen Küche vertreten.

Dazu passt immer ein guter Wein, denn in Istrien gibt es zunehmend ausgezeichnete Winzer, die stolz ihre neuesten Kreationen präsentieren möchten. Die bekanntesten Weine sind Malvazija, Teran, Merlot, Hrvatica, Borgonja sowie der halbtrockene gelbe und rote Muskat.

Ferienhaus Fažana mit Meerblick & in Strandnähe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

September 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
             
Oktober 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
November 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
             
Dezember 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
             
Januar 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Februar 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          
             
März 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
             
April 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             
Mai 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
             
Juni 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
             
Juli 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
August 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
             
September 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
             
Oktober 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
November 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
             
Dezember 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

Zeitraum

Mindestaufenthalt

Anreisetage

Preis pro Woche

Sa. 10.09.2022Mo. 19.12.2022

4

Täglich

616.– EUR

Leistung

Preis

Anmeldung

Zahlbar bei Buchung

Kosten pro Person

5.– EUR

Kaution

Zahlbar vor Ort

Kosten pro Buchung

100.– EUR

Haustier

Zahlbar bei Buchung

Kosten pro Tier und pro Tag

7.– EUR